Fachbuch-Bau.de

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Umfangreiche Informationsseite des Bundesministeriums für Verkehr, Bauen und Stadtentwicklung.
Eine Fundgrube für alle die bauen.
https://www.bmvbs.de/DE/BauenUndWohnen/Bauwesen/ArbeitshilfenLeitfaedenUndRichtlinien/arbeitshilfen-leitfaeden-richtlinien_node

Deutsches Institut für Bautechnik
Das DIBt ist die einzige deutsche Zulassungsstelle für Bauprodukte und Bauarten. Unser Ziel: Wir fördern sicheres und innovatives Bauen. Wir sind ein Dienstleistungszentrum mit einem breitgefächerten Katalog in bautechnischen und baurechtlichen Fragen.
Informativ ist, dass hier sämtliche Mustererlasse der Bauministerkonferenz und Bauproduktzulassungen hier eingesehen werden können.
- http://dibt.de/

Baustoffe und Baustoffprüfung
Informative Seite zur Baustoffen insb. Beton
- http://www.baustoffe.tu-berlin.de/

Korrosion
Informationen zu Korrosionsursachen
- http://www.korrosion-online.de/


BETON

Umfangreiche Informationen zur Verarbeitung von Beton von der Webseite: http://www.beton.org
Viele der dort angebotenen Broschüren und Merkblätter können kostenlos heruntergeladen werden. Auch die Kosten für die weiteren Bücher und Broschüren halten sich in einem engen Rahmen. Wer mit Beton arbeiten muss, ist hier bestens bedient.

Merkblatt zu Arbeitsfugen (01.2002):
Interessante Auführungen zur Vermeidung bzw. Ausführung von Arbeitsfugen.
- Merkblatt Arbeitsfugen

Herstellung von Industrieböden:
- Industrieböden

Umfassende Informationen zu Zementestrichen (11.2008)
- Estriche

Der Bauteilkatalog ist eine Planungshilfe, in der Bauteilen die Expositionsklasse, die Feuchtigkeitsklasse, die Mindestdruckfestigkeitsklasse, die Mindestbetondeckung und die Überwachungsklasse zugeordnet werden. Er soll damit eine Hilfe für die Praxis bieten, Planungsvorgänge zu absolvieren, um dauerhafte und wirtschaftliche Betonbauwerke zu erstellen:
- Bauteilkatalog

Verarbeiten und Bereiten von Beton:
- Verarbeitung von Beton

Risse in Beton (02.2003):
- Risse in Beton_2003.02

Auf acht Seiten grundlegende Erörterungen zu Zementen:
- Zemente und ihre Herstellung

Verein Deutscher Zemntwerke:
http://vdz.online.de

Bundesverband der Deutschen Zementindustrie:
http://www.bdzement.de

HeidelbergCement AG:
http://www.heidelbergcement.de

EMEX Deutschland AG:
http://www.cemex.de


DICHTEN UND DÄMMEN

http://www.derdichtebau.de
Eine sehr informative und hilfreiche Webseite über Abdichtungen. Wer mit (Dach-)Dichtungsarbeiten zu tun hat, ist hier bestens aufgehoben!
Das ABC der Bitumenbahnen ist das Werk über Abdichtungen. Es kann entweder auf der Webseite heruntergeladen werden oder als Broschüre oder CD bestellt werden. Ich habe diese seit langen Jahren bei der Arbeit verwendet.
- Technische Regeln für die Planung und Ausführung von Abdichtungen

http://www.homatherm.com/
Die Produktpalette umfasst flexible Dämmmatten aus Holz- und Zellulosefasern, druckfeste Holzfaserdämmplatten sowie lose Dämmflocken aus Zellulose. Es kann eine Online-Version der hauseigenen Planungssoftware heruntergeladen werden.

http://www.mea-group.com/deutsch/
Wer Kellerlichtschächte und -Fenster plant, kennt diese Seite


FLIESEN

http://www.boizenburg-fliesen.de/
Übersicht zu technischen Daten und Verpackungseinheiten von Fliesen.
- Technische Informationen


GESETZE

Hier werden die wichtigsten Gesetze und Verordnungen für den Planer und Bauüberwacher bereit gestellt.
Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung 24.12.2008:
- Baugesetzbuch

Baunutzungsverordnung (BauNVO) in der Fassung vom 22.04.1993:
- BauNVO

Forderungssicherungsgesetz vom 23.10.2008
Auch wenn dies trockener Stoff ist; dies sollte jeder Unternehmer und Investor lesen.
- Forderungssicherungsgesetz


HOAI

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
Die für laufende Projekte noch geltende HOAI in der Fassung vom Januar 2002:
- HOAI_2008

Neuerungen / Änderungen der HOAI 2009:
Die Bundesregierung hat am 30.04.2009 im Bundeskabinett die überarbeitete HOAI verabschiedet und am 12.06.2009 hat der Bundesrat den beschlossenen Änderungen zugestimmt.
Die sechste Novelle der HOAI als "Neue HOAI 2009" ist am 18. August 2009 in Kraft getreten.

Beim aktuellen Stand der Novellierung (HOAI 2009, Text der Bundesrat-Drucksache 395/09) werden als wesentliche Neuerungen / Änderungen der HOAI 2009 genannt:
1. Die HOAI gilt künftig ausschließlich für Architekten und Ingenieure mit Sitz im Inland,
2. Es wird in einen verbindlichen und einen unverbindlichen Teil unterschieden. Zwingendes Preisrecht gibt es für die Bereiche Bauleitplanung, Landschaftsplanung, Objektplanung für Gebäude und raumbildende Ausbauten, für Freianlagen und Ingenieurbauwerke, Verkehrsablagenplanung , Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung.
3. Es bleibt dabei, dass Leistungen aus dem verbindlichen Teil schriftlich bei Auftragserteilung getroffen werden müssen und dass das vereinbarte Honorar die Mindessätze nicht unter- und die Höchstsätze nicht überschreitet.

Das bleibt:
Die bisherigen HOAI-Leistungsphasen (1-9, 1-6, 1-5) bleiben erhalten,
Beibehaltung der derzeitigen Honorartafel-Endwerte,
Regelungen zur Fälligkeit der Schlusszahlung und zum Anspruch auf Abschlagszahlungen (ohne besondere Vereinbarung) bleiben erhalten.

HOAI 2009 - Stand 11.08.2009:
- HOAI 2009


HOLZ

Sehr informative Seite des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel e.V. in 10117 Berlin, Am Weidendamm 1 A.
Wer Informationen über Holz und dessen Verarbeitung benötigt, ist hier richtig. Insbesondere die Rubrik Fachwissen hat es mir angetan; wem von uns ist auf Anhieb bekannt, das es gelbes, rotes und weißes Merantiholz gibt?
- http://holzhandel.de/


VERGABE- UND VERTRAGSORDNUNG FÜR BAULEISTUNGEN (VOB)

Für die schnelle Übersicht die VOB/A + B in der Fassung von 2009. Aktuellen Versionen können von der Seite des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung heruntergeladen werden.

Siehe: http://www.bmvbs.de

- Teil A + B
- Teil B

Ein praktischer Hinweis: Bitte immer wieder den § 4 VOB/B lesen. Dann können die Vorbemerkungen auf ein Minimum reduziert werden. Die Aufführung von DIN-Normen ist läßlich, wird jedoch immer wieder vorgenommen.
DER § 4 VOB/B:
- 4.pdf Paragraf 4-VOB/B

Wer für den Bund baut braucht es - das Vergabehandbuch:
- http://www.fachbuch-bau.de/downloads/Vergabehandbuch.pdf VHB]


MAUERSTEINE

Bundesverband Porenbetonindustrie e.V.:
http://www.bv-porenbeton.de

Bundesverband der Gipsindustrie e.V.:
http://www.gips.de

Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.:
http://www.kalksandstein.de


ZIEGEL

Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.:
http://www.ziegel.de

Industrieverband Keramische Fliesen und Platten e.V.:
http://www.fliesenverband.de

Umfangreiche Informationen zu Ziegeln auf der Webseite:
http://www.schlagmann.de
Dort können viele Informationen zur Verarbeitung von Ziegeln heruntergeladen werden.

CREATON AG
Auf der Webseite findet sich ein Sturmklammer-Assistent.
http://www.creaton.de/de/

Monier Braas GmbH
http://www.braas.de/